Dipl. Päd. Manuela NEDJELIK

Wer kümmert sich um die Schüler und Schülerinnen, die sprachheilpädagogisch betreut werden müssen?

 

Manuela Nedjelik, Sprachheillehrerin

 

Die Sprachheillehrerin gehört der Wiener Sprachheilschule an. Sie unterstützt Schüler und Schülerinnen bei der Erweiterung ihrer Kommunikationskompetenz durch

  • Training der mundmotorischen Fähigkeiten
  • Arbeit an der Lautbildung
  • Schulung der Höraufmerksamkeit
  • Abbau des Näselns
  • Verringerung des Stotterns und Polterns
  • Aufbau des Wortschatzes
  • Arbeit an Satzbau und Grammatik

 

Die Kinder werden einzeln oder in Kleingruppen eine halbe Stunde pro Woche sprachheil-pädagogisch gefördert.

Der Sprachheilkurs findet im Schulgebäude während der Unterrichtszeit unter Berücksichtigung des Stundenplanes statt.

Der Stadtschulrat für Wien ermöglicht die unentgeltliche Betreuung.

Weitere Informationen über die Wiener Sprachheilschule und über Sprachbeeinträchtigungen

finden Sie unter www.sprachheilschule.at